Trinkwasser

Das wichtigste Lebensmittel des Menschen ist das Trinkwasser. Es muss hohe Qualitätsstandards und Geruchsneutralität gewährleisten. Das  Trinkwasser wird ständig überprüft, ob es die vorgeschriebenen Richtwerte des Lebensmittelgesetztes erfüllt.

Wir lassen regelmässig die Wasserqualität im Kantonalen Laboratorium untersuchen. Selbstverständlich tun dies auch unsere Wasserlieferanten in Ebikon, Luzern und Meggen. Wir setzen jedes Jahr rund 500’000 m3 Wasser um. Ein m3 entspricht 1’000 Litern Trinkwasser. Es ist weich bis mittelhart und beträgt 13 – 16 frz. Härtegrade. In Ihrer Hausinstallation ist daher eine spezielle Aufbereitungsanlage nicht erforderlich. Falls Sie einen Wasserfilter eingebaut haben, so empfehlen wir Ihnen, diesen alle fünf Jahre auszuwechseln.

Die aktuellste chemische Zusammensetzung der Wasserqualität in Adligenswil erhalten Sie unter dem Link: www.wasserqualitaet.ch

Das Trinkwasser wird von den umliegenden Gemeinden eingekauft:
– Ebikon (hauptsächlich Reuss-Grundwasser aus dem Schiltwald)
– Luzern (hauptsächlich Seewasser)
– Meggen (Quellwasser aus dem Rigi-Nordhang oberhalb von Lauerz)

Leider haben wir noch keine eigenen Vorkommen gefunden, die sich in Bezug auf Menge und Güte rentabel nutzen lassen. Entsprechende Probebohrungen und Abklärungen in den Gebieten Risiboden und Ebnet waren bisher erfolglos.